Termine

Das Jahr 2018 im Lavendel-Labyrinth:

Eingeladen von Duft und Farbe des Lavendels

Auch 2018, im dreizehnten Jahr seines Bestehens, gibt es im Lavendel-Labyrinth Kastellaun wieder interessante Veranstaltungen, zu denen Sie herzlich eingeladen sind!

Bei starkem Regen fallen die Veranstaltungen aus, sofern kein Ausweichort angegeben ist. Bitte informieren Sie sich tagesaktuell auf unserer Internetseite.

Selbstverständlich steht Ihnen das Lavendel-Labyrinth aber auch unabhängig von diesen Veranstaltungen jederzeit offen.

Willkommen in der Burgstadt Kastellaun!


Überblick zu allen Veranstaltungen in 2018:


Freitag, 16. Februar 2018, 19:00 Uhr, Café Maull

Fastenzeit

Gedanken, Geschichten und Gedichte von Christa Wickert-Merg zeigen uns, wie das Lavendel-Labyrinth gerade in der Fastenzeit zu einem hilfreichen Begleiter werden kann.

Anmeldung im Kunst- und Kulturcafé Maull, Marktstraße 4, 56288 Kastellaun, Telefon 0174 3195342


Dienstag, 20. März 2018, 16:00 Uhr

Frühlingsanfang im Lavendel-Labyrinth

An diesem Tag leisten wir einen Beitrag zum Natur- und Artenschutz. In einem Workshop für Kinder und Jugendliche können diese mit Eltern und Großeltern unterschiedliche Wohnungen für Insekten und andere Nützlinge bauen.

Es wird um Anmeldung bis 1. März gebeten an Heinz-Günther Haberkamp, Telefon 06762 409660, E-Mail hg-habi@web.de


Samstag, 5. Mai 2018, 13:00 Uhr

Welt-Labyrinth-Tag: Schritte für den Frieden

Beim Tanzen einander die Hände reichen, aufeinander zuzugehen und miteinander in heilsame Schwingung kommen, Freude und Zufriedenheit erleben, fremden Kulturen durch ihre Musik und Tänze begegnen – so bietet der Tanz eine wundervolle Möglichkeit, die Idee des Friedens an ich sich selbst zu erfahren und so in die Welt zu tragen.

Mit Annette Frick, Tanzpädagogin aus Koblenz.

Vor Ort wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 5 Euro erhoben. Bei Regen findet die Veranstaltung im Gehaichnis statt, Schloßstraße, Altstadt Kastellaun.


Donnerstag, 21. Juni 2018, 17:00 Uhr

Lavendelfest zum Sommeranfang

Mit Lavendelkuchen, Kaffee, Lavendelbowle und Musik das blühende Lavendel-Labyrinth erleben!


Samstag, 23. Juni 2018, 17:00 Uhr

Meditation im Lavendel-Labyrinth

Gehmeditation, Atemmeditation und Farbmeditation – mit der Entspannungstrainerin Elke Brager und unterstützt mit Klangschalen aus Nepal.

Anmeldung bei Elke Brager, Oberwesel, Telefon 06744 380 oder E-Mail info@elke-brager.de


Samstag, 30. Juni 2018, 17:00 Uhr

Das Labyrinth mit allen Sinnen genießen

Ilga Gumm führt mit Wahrnehmungsübungen durch das Labyrinth und gibt Impulse, um zur Ruhe zu kommen und Kraft für den Alltag zu tanken. Erspüren Sie den blühenden Lavendel und seine wohltuende Wirkung auf Körper, Geist und Seele.

Ein kleines Picknick im Anschluss rundet das sinnliche Erlebnis ab.

Anmeldung bei Christa Wendling, Telefon 06762 402010 oder E-Mail info@lavendel-labyrinth.de


Samstag, 30. Juni / Sonntag, 1. Juli 2018, 14:00-18:00 Uhr

Tage der Offenen Gärten in der GartenRoute Hunsrück-Mittelrhein

An beiden Tagen führen Gärtnerinnen und Gärtner durch das Lavendel-Labyrinth und bieten Lavendelprodukte aus eigener Produktion zum Verkauf an.


Montag, 9. Juli 2018, 19:00 Uhr

Die Kräuterkunde der Hildegard von Bingen

Irmgard Weidner von der Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft Bingen e.V. besucht das Lavendel-Labyrinth und berichtet über die Kräuterkunde der großen Heiligen.

Es wird um eine kleine Spende gebeten.


Sonntag, 23. September 2018, 17:00 Uhr

Herbstanfang im Lavendel-Labyrinth

Lassen Sie sich mit den bunten Farben des Herbstes von Christa Wendling zum Malen, Basteln und Philosophieren anregen.

Die Malerin und Kunsttherapeutin Christine Maaz-Renic präsentiert zu diesem Anlass unter dem Titel „Leinenmalerei“ eine kleine Ausstellung ihrer Malerei auf Leinensäcken.


Freitag, 21. Dezember 2018, 17:00 Uhr

Winteranfang im Lavendel-Labyrinth

Wir bringen das Friedenslicht aus Bethlehem auch ins winterliche Lavendel-Labyrinth!

Marlies Frölich stimmt Sie mit Texten und Geschichten auf Weihnachten ein; zu Akkordeonbegleitung von Willi Elz werden Weihnachts- und Friedenslieder gesungen.

Zum Abschluss gibt es Glühwein.

Wenn Sie ihr persönliches Friedenslicht entzünden möchten, bringen Sie bitte ihre eigene Laterne mit.