Gelobtesland

Wildwuchs

WhatsApp

Sponsoren

Burgstadt Hotel
Demoler
Architekten Wendling

Labyrinth

Wenn der Lavendel blüht …

Zur Einstimmung auf das Lavendel-Labyrinth Kastellaun empfehlen wir Ihnen das wunderschöne Video “Wenn der Lavendel blüht” von Oscar Echegaray Robles, der es im Juli 2013 nach einem seiner Besuche geschnitten und mit Musik hinterlegt hat!

Das Labyrinth – Sinnbild unseres Lebensweges

 

Labyrinthe finden sich in vielen Kulturen. Seit Jahrtausenden sind Menschen vom Sinnbild des Labyrinths fasziniert.

Der Weg durch das Labyrinth und aus ihm wieder heraus ist ein Spiegelbild für unseren Lebensweg, der letztlich zu unserem wahren Selbst führt, wenn wir den Mut aufbringen, unsere eigenen verschlungenen Lebenswege weiterzugehen und nicht aufzugeben.

Die Mitte als Zentrum symbolisiert Erlösung.

Der Weg, der uns nach innen führt, führt uns zugleich auch wieder nach außen, zurück in unsere eigene Wirklichkeit, in unsere Lebenssituation.

Die vielen Kehren des Labyrinths fordern ständig zur Umkehr auf, zum Überdenken der vergangenen Situation und neuer Ausrichtung und Fortbewegung auf das Ziel.

Im Labyrinth begegnen wir nicht nur unserem inneren Selbst, sondern auch in wechselnden Zeiten anderen Menschen und sehen sie aus verschieden Blickwinkeln und fühlen uns in Gemeinschaft.

Entstehung des Lavendel-Labyrinths Kastellaun

Auch ich habe für mich dieses Symbol für meinen Lebensweg ausgewählt, um durch die vielen Windungen und Wendungen zu meiner eigenen Mitte zu finden.

Gemeinsam mit meiner Familie, Freundinnen, Freunden und vielen Helfern haben wir das Labyrinth nach dem Vorbild von Ravenna zu meinem 60. Geburtstag angelegt.

Da ich blau über alles liebe und auch den Duft von Lavendel sehr mag, habe ich Lavendel für die Bepflanzung ausgewählt. Diesen haben mir meine Geburtstagsgäste geschenkt.

In die Mitte haben wir einen Apfelbaum gepflanzt. Er strebt zum Himmel und ist Symbol der Hoffnung. Martin Luther sagte: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich doch heute meinen Apfelbaum pflanzen.“

Aufgrund der beträchtlichen Frostschäden in den Wintern 2009/2010 und 2010/2011 haben wir das Labyrinth im April 2011 mit vereinten Kräften komplett neu gepflanzt. Inzwischen erleben die neuen Lavendelpflanzen ihren vierten Sommer.

Freundeskreis Lavendel-Labyrinth

Im März 2011 hat sich der Freundeskreis Lavendel-Labyrinth gegründet, um gemeinsam Veranstaltungen im und zum Lavendel-Labyrinth durchzuführen und die Arbeiten zur Erhaltung und Pflege der Anlage auf mehrere Schultern zu verteilen.

Wissenswertes

  • Errichtung: Oktober 2005, Neupflanzung 2011, Umpflanzung 2015
  • Typ: klassische Geometrie. Bis Mai 2015 nach dem Vorbild von Ravenna.
  • Gelände: Ackergelände
  • Lage: 56288 Kastellaun, Am Sulzmühler Weg, neben dem Parkplatz am Friedhof. Achtung: Viele Navigationsgeräte kennen die Straßenbezeichnung nicht. Sie können alternativ die Koordinaten „50.074816, 7.434159“ oder auch „Bucher Straße“ eingeben und sich dann vor Ort an der Ausschilderung für den Parkplatz am Friedhof orientieren.
  • Durchmesser: 21 m
  • Weglänge: 293 m
  • Umgänge: 7
  • Wendungen: 6 Stück in U-Form für Umdenken / Umkehr
  • Himmelsrichtung: Sonnenaufgang / –untergang, Licht und Schatten
  • Gehrichtung: Pendelbewegung
  • Bepflanzung: aus etwa 1.200 Stck. Lavendula ang. Munstead
  • Blütezeit: Juni / Juli

Lavendel hat die Farbe des Himmels und ist ein Symbol für Reinheit, klares Leben oder Erinnerung. Die Bedeutung dieser Pflanze liegt nicht nur in dem zarten Blau der Blüten, sondern in ihrem Duft. Dieser Duft hat die seltene Eigenschaft zu entspannen und zugleich anzuregen, was ein Gefühl der Harmonie vermittelt.

Einladung

Ich wünsche mir, dass viele Menschen den Weg des Labyrinths gehen und beim Durchschreiten zur Meditation, zum Singen, oder Tanzen angeregt werden.

Das Labyrinth möchte ich Kindern und Erwachsenen als individuelle Gruppenführung anbieten und ihnen die Symbolik nahe bringen.

Durch die Nähe zum Friedhof ist es auch besonders für Trauernde geeignet, den Lebensweg in Gedanken mit den Verstorbenen nachzugehen und Trost zu finden.

Gerne begleite ich Sie individuell mit Ihren Wünschen durch das Labyrinth.

Christa Wendling
Am Schwarzen Weiher 8
56288 Kastellaun
Telefon 067629634080‬
info@lavendel-labyrinth.de